Wir suchen eine, die uns bei all den Aufgaben die anfallen, unter die Arme greift, bevor wir etwas fallen lassen. Sich einbringt, dabei kein Blatt vor den Mund nimmt und den Gedanken auf die Sprünge hilft. Der Aufwand variiert: Manchmal sind das 5 Std. im Monat, manchmal 20. Das hängt ganz davon ab, ob wir Veranstaltungen haben — oder neue Ideen.

Wichtig sind uns: Offenheit, Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und Motivation. Der Job ist nicht ortsgebunden (Wien oder Linz werden allerdings bevorzugt), sehr flexibel einteilbar und mit viel Freude, Recherche, Organisation und Kommunikation verbunden.

Da wir selbst ehrenamtlich arbeiten, können wir den Aufwand natürlich auch nicht entlohnen. Das Projekt finanziert sich ausschließlich durch Materialspenden und Kostenübernahme von Zeichen-, Mal- und Baumaterialien + ggf. Fahrtkosten.

Alles ist freiwillig, es gibt keinen Vertrag, keine Kündigungsfrist. Es gibt nur Aufgaben und Verantwortung, die wir gerne teilen wollen.

Falls du Interesse hast, schick uns gern ein paar Infos zu dir.
Wer du bist, was du gerne machst, wie du uns unterstützen möchtest.

Wir freuen uns,
Elena & Alessia

post@kollektiv-zyklus.de